stayhome · 02. April 2020
Ein Mann für alle Fälle wäre in dieser Zeit doch super. Bilder: Rene Fugger Musik: Paul Cowlan
stayhome · 01. April 2020
Das ist ist jetzt schon ein paar Tage her. In Coronazeiten räumt man auch schon mal den Computer auf. Und manchmal entdeckt man einen Schatz.
stayhome · 31. März 2020
Was können wir tun? ... viele von uns stellen sich gerade diese Frage. Ich selbst verpüre wenig Lust (wenn ich auch manchmal schreien möchte) mit meinen Ängsten, Befürchtungen und "Verschwörungstheorien" an die Öffentlichkeit zu treten und damit für noch mehr Verwirrung zu sorgen. Im Moment können wir noch nicht erkennen was gerade mit uns und der Welt passiert. Unsere Wachsamkeit sollte aber mit jedem Tag der Krise zunehmen.
12. März 2017
Bei einer Fortbildung mit dem Thema "Zukunft" (Utopien und Dystopien) auf Burg Fürsteneck bei Fulda wurde mir schmerzlich bewußt wie destruktiv unser Blick auf die Zukunft oft ist. Eine Aufgabe bei diesem Workshop war ein Manifest für die Zukunft zu gestalten. Ich erkannte, dass die einzige Chance die wir in der Zukunft haben, die eigene Entwicklung ist. Hier mein spontanes Manifest im Video: